Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Betrunkener fährt mit nicht zugelassenem Auto spazieren

Betrunkener fährt mit nicht zugelassenem Auto spazieren

Polizisten haben in der Nacht zu Sonntag in Ottendorf-Okrilla einen Betrunkenen am Steuer eines nicht zugelassenen Autos angehalten. Die Beamten stoppten den Opel im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf der Königsbrücker Straße.

Voriger Artikel
Wohnung in Geising brennt
Nächster Artikel
Neuer Bienen-Coach Moos feiert Einstand nach Maß - Pirna gewinnt überraschend

Mit 1,14 Promille Alkohol im Blut und einem nicht zugelassenen Auto fuhr ein junger Mann durch Ottendorf-Okrilla.

Quelle: dpa

Es stellte sich heraus, dass der Pkw keine gültige Zulassung und damit auch nicht die erforderliche Pflichtversicherung besaß. Zudem hatte der 29-jährige Autofahrer kräftig „getankt“, so die Polizei. Ein Atemalkoholtest ergab 1,14 Promille. Nun ermittelt die Polizei wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz gegen den jungen Mann.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr