Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Betrunkener entzündet in Pirna mit Tabakpfeife seine Schlafzimmergardine

Betrunkener entzündet in Pirna mit Tabakpfeife seine Schlafzimmergardine

Ein stark alkoholisierter 63-Jähriger hat am Samstagmittag fahrlässig sein Schlafzimmer in Brand gesetzt. Der Mann, bei dem später 2,92 Promille Atemalkohol festgestellt wurden, hatte gegen 12 Uhr beim Anzünden seiner Tabakpfeife die Gardine mit in Brand gesetzt.

Voriger Artikel
Mit Bettina Reinköster leitet nun eine gestandene Juristin die Moritzburger Gemeinde
Nächster Artikel
Unbekannte berauben in Radebeul 34-Jährigen – Fanschal als Beute

Der Mann hatte gegen 12 Uhr beim Anzünden seiner Tabakpfeife die Gardine mit in Brand gesetzt.

Quelle: André Kempner

 

Durch das Feuer wurden laut Polizei auch das Laminat im Zimmer, die Tapete und ein Kabelkanal beschädigt. Der Mieter selbst wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr