Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Betrunkener Radler will in Pirna gleich weiterfahren

Betrunkener Radler will in Pirna gleich weiterfahren

Ein betrunken auf seinem Fahrrad erwischter Radfahrer wollte in Pirna nach der Blutentnahme sofort wieder auf sein Gefährt steigen, so dass Polizeibeamte dieses beschlagnahmen mussten.

Voriger Artikel
Spendenkasse am Forstbotanischen Garten Tharandt aufgebrochen
Nächster Artikel
Graffiti auf frisch geweißten Wänden im Bahnhof Tharandt

Bei einer Polizeikontrolle in Höhe eines Supermarkts nahmen die Beamten Alkoholgeruch war.

Quelle: Volkmar Heinz

Der 41-Jährige war Polizeibeamten aufgefallen, als er am Dienstag gegen 10.30 Uhr den Radweg der Bundesstraße in Richtung Heidenau in verkehrter Fahrtrichtung benutzte.

Bei einer Polizeikontrolle in Höhe eines Supermarkts nahmen die Beamten Alkoholgeruch war. Ein Schnelltest zeigte 2,46 Promille an, teilten die Polizisten mit. Es wurde Anzeige erstattet, eine Blutentnahme durchgeführt und anschließend das Rad einbehalten.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr