Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Betrunkener Patient mit Pistole im Meißner Krankenhaus

Betrunkener Patient mit Pistole im Meißner Krankenhaus

Meißen. Polizeibeamte haben am Samstagabend einem betrunkenen Patienten des Meißner Krankenhauses eine Pistole abgenommen. Der 47-jährige Mann war gegen 18.30 Uhr in hilflosem Zustand ins Klinikum eingeliefert worden, weil er stark alkoholisiert war.

Ein Test zeigte 3,14 Promille, teilte die Polizei mit. Bei der Aufnahme stellte das medizinische Personal fest, dass der Mann eine Pistole bei sich trug. Die hinzugerufenen Polizisten identifizierten die Waffe als Softairpistole und beschlagnahmten sie vorerst.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

17.08.2017 - 08:54 Uhr

Der CDU-Politiker widerspricht seinem Amtskollegen Boris Pistorius aus Niedersachsen und betont die besondere Gefährdung durch Verbrennungen

mehr