Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Betrunkener Autofahrer zerstört Grundstücksbegrenzung in Hartha

Betrunkener Autofahrer zerstört Grundstücksbegrenzung in Hartha

Ein alkoholisierter Autofahrer hat am Freitagmittag eine Rutschpartie auf einer winterglatten Straße in Hartha unternommen und eine Grundstücksbegrenzung demoliert.

Voriger Artikel
Frau fährt in Borthen gegen Baum – Kind schwer verletzt
Nächster Artikel
Landeshilfe ermöglicht in Dürrröhrsdorf Öko-Landbau

Ein alkoholisierter Autofahrer kam auf einer glatten Straße ins Rutschen und demolierte eine Grundstücksbegrenzung.

Quelle: dpa

Wie die Polizei mitteilte, war der 65-Jährige gegen 12.15 Uhr mit seinem Opel auf der Lindenhofstraße in Hartha unterwegs. In einer ansteigenden Linkskurve schlitterte das Fahrzeug gegen einen Schneehaufen, der sich links neben der Straße türmte. Unter den Schneemassen befand sich ein Begrenzungsstein. Nach dem Zusammenstoß fuhr das Auto rückwärts in eine Grundstücksbegrenzung und blieb dort stecken.

Die Polizei beziffert den Schaden auf etwa 1500 Euro. Ein Atemalkoholtest beim Unfallfahrer ergab einen Wert von 2,24 Promille.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr