Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Betrunkener Autofahrer verursacht Verkehrsunfall mit Totalschaden in der Sächsischen Schweiz

Betrunkener Autofahrer verursacht Verkehrsunfall mit Totalschaden in der Sächsischen Schweiz

Ein alkoholisierter 65-Jähriger überschlug sich am Donnerstagnachmittag mit seinem Auto und erlitt dabei schwere Verletzungen. Der Mann war in seinem Renault Megane auf der Stolpener Straße in Langenwolmsdorf unterwegs.

Voriger Artikel
Sächsische Weinstraße feiert 20-jähriges Jubiläum
Nächster Artikel
Polizei verhindert Suizid in der Sächsischen Schweiz

Ein alkoholisierter 65-Jähriger überschlug sich am Donnerstagnachmittag mit seinem Auto und erlitt dabei schwere Verletzungen.

Quelle: André Kempner

Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr einen Begrenzungspfahl um. Nachdem er wieder auf die Fahrbahn gelangte, schlingerte er erneut nach rechts, rutschte in den Straßengraben und überschlug sich. Dabei wurde der 65-Jährige schwer verletzt. Er musste stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Zuvor unterzogen die Beamten den Mann noch einem Alkohol-Schnelltest, weil sie seine „Fahne" gerochen hatten. Der Test ergab 1,38 Promille. Blutentnahme, Strafanzeige und der Entzug des Führerscheins folgten. Am PKW entstand Totalschaden.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr