Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Betrunkener Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

Betrunkener Autofahrer bei Unfall schwer verletzt

Röderaue/Meißen. Bei einem Unfall auf einer Bundesstraße im Landkreis Meißen ist am späten Samstagabend ein betrunkener Autofahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizeidirektion Oberes-Elbtal-Osterzgebirge in Dresden am Sonntag mitteilte, war der alkoholisierte 30-Jährige mit seinem Wagen auf der B101 unterwegs und in Röderaue in einer Linkskurve von der Straße abgekommen.

Voriger Artikel
Kino erobert Gellertberg - Weinböhlaer Sommernachtskino an neuer Spielstätte
Nächster Artikel
Schimmelbefall: Ministerpräsident Tillich besucht Problemkindergarten in Ottendorf-Okrilla

Ein betrunkener Autofahrer ist am späten Samstagabend bei einem Autounfall in Röderaue schwer verletzt worden.

Quelle: André Kempner

In der Folge prallte das Auto gegen mehrere Leitpfosten und Bäume. Nach dem Unfall wollte sich der Mann schwer verletzt aus dem Staub machen. Zeugen des Unfalls konnten ihn aber aufhalten. Ein Alkoholtest ergab 1,54 Promille. Zudem hatte er keinen Führerschein und das Auto ohne Erlaubnis des Besitzers gefahren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr