Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Regen

Navigation:
Google+
Betrunkene Taxifahrerin muss Führerschein abgeben

Betrunkene Taxifahrerin muss Führerschein abgeben

Mit 1,14 Promille Alkohol im Blut haben Polizeibeamte am Mittwochnachmittag eine Freitaler Taxifahrerin erwischt. Wie die Polizei mitteilte, hatte eine Autofahrerin gegen 16 Uhr gesehen, wie eine VW-Fahrerin an der Ampelkreuzung Dresdner Straße/Poisentalstraße aus einer Weinflasche trank.

Voriger Artikel
Saegeling Medizintechnik Heidenau ist Unternehmen des Jahres
Nächster Artikel
Elblandkliniken wollen in Meißen Studiengänge anbieten

Alkohol am Steuer: Eine Freitaler Taxifahrerin ist jetzt nicht nur ihren Führerschein, sondern auch die Berechtigung zur Personenbeförderung los.

Quelle: dpa

Die Zeugin sprach daraufhin eine Polizeistreife an und berichtete von ihrer Beobachtung. Die Beamten folgten mit ihrem Streifenwagen dem VW Polo und stoppten ihn am Neumarkt. Die Fahrerin roch nach Alkohol und musste sich einem Schnelltest unterziehen. Der zeigte 1,14 Promille an. Daraufhin wiesen die Polizisten eine Blutentnahme an. Weil sich herausstellte, dass die 44-Jährige als Taxifahrerin arbeitet, musste sie neben ihrem Führerschein auch die Berechtigung zur Personenbeförderung abgeben und erhält eine Strafanzeige.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr