Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Batzdorfer Barockfestspiele zeigen Goldoni-Komödie zum Jubiläum

Batzdorfer Barockfestspiele zeigen Goldoni-Komödie zum Jubiläum

Batzdorf/Meißen. Vom 17. bis 26. August wird Schloss Batzdorf bei Meißen wieder ganz im Zeichen der Barockmusik stehen. Die Barockfestspiele und damit auch die Batzdorfer Hofkapelle feiern ihr 20. Jubiläum.

Voriger Artikel
Autofahrerin verletzt sich bei Unfall in Neustadt/Sachsen
Nächster Artikel
10 Jahre danach: Von der Jahrhundertflut fehlt inzwischen (fast) jede Spur

Die Batzdorfer Hofkapelle und die Barockfestspiele feiern in diesem Jahr ihren 20. Geburtstag.

Quelle: PR

Neben einer Goldoni-Komödie in der Regie vom Tom Quaas können die Besucher auch mehrere Konzerte auf historischen Instrumenten erleben.

Tom Quaas, der „Hausregisseur“ der Batzdorfer Barockfestspiele, hat im Jubiläumsjahr eine Komödie von Carlo Goldoni ausgewählt. Im „Impresario von Smyrna“ können sich die Zuschauer über Verführung, Geduld und Gier amüsieren. Freuen können sich die Theaterfans auf bekannte Dresdner Schauspieler wie Kati Grasse, Cornelia Kaupert, Mario Grünewald und Peter Kube. Auch Matthias Nagatis wird seit längerer Zeit erstmals wieder in hiesigen Gefilden auf der Bühne stehen.

Die Batzdorfer Hofkapelle schenkt sich selbst zwei besondere Konzerte zum Geburtstag: Zusammen mit der amerikanischen Mezzosopranistin Rebecca Martin musiziert sie Kantaten von Georg Friedrich Händel und Instrumentalstücke von Arcangelo Corelli. Im zweiten Konzert entführen die Musiker ihre Zuhörer mit italienischer Streichermusik des 18. Jahrhunderts in das Land, „wo die Zitronen blühn“.

Zudem werden renommierte Gastmusiker auf alten Instrumenten längst vergangene Zeiten wieder auferstehen lassen. Stephan Rath spielt auf der Renaissancelaute Musik von John Dowland aus dem „Goldenen Zeitalter“ Englands. Auch die Schwestern Elisabeth und Johanna Seitz haben Musik von der britischen Insel im Gepäck: Auf Harfe und Salterio bringen sie Kompositionen von Dowland, Allison, Byrd und Brade sowie traditionelle Tänze zu Gehör. Die Gambistin Heidi Gröger präsentiert Solostücke für die Viola da Gamba aus dem 16. bis 18. Jahrhundert.

Die Batzdorfer Barockfestspiele finden seit 1993 jedes Jahr im August auf Schloss Batzdorf bei Meißen statt. Veranstalter des Festivals ist die ebenfalls 1993 ins Leben gerufene Batzdorfer Hofkapelle. Befreundete Musiker gründeten damals das No-Budget-Projekt. Die zehnten Barockfestspiele im August 2002 wurden von der Jahrhundertflut überschattet. Die Künstler funktionierten ihre Opernpremiere spontan in eine Benefizveranstaltung um. Mit den Erlösen unterstützten sie Flutopfer in der Umgebung. Seit 15 Jahren finden auf dem Barockschloss auch alljährlich die Batzdorfer Pfingstspiele mit Musik und Theater statt.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr