Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Barockschloss Wachau wird zum Ladenhüter

Kein Umbau zu einer Seniorenresidenz Barockschloss Wachau wird zum Ladenhüter

Das gemeindeeigene Barockschloss mit 3500 Quadratmetern Nutzfläche und teils prunkvollen Stuckwänden, Kaminen und Parkett droht auf Dauer zum Ladenhüter zu werden. Vor knapp einem Jahr wurde das Barockschloss international ausgeschrieben. Wie nun bekannt wurde, ist ein sicher geglaubter Verkauf geplatzt. Die Gründe dafür sind vielfältig.

Wachau. Das gemeindeeigene Barockschloss mit 3500 Quadratmetern Nutzfläche und teils prunkvollen Stuckwänden, Kaminen und Parkett droht auf Dauer zum Ladenhüter zu werden. Vor knapp einem Jahr wurde das Barockschloss international zum Verkauf ausgeschrieben. Die Zahl am Kauf interessierter Investoren hielt sich jedoch in engen Grenzen. Von den relativ wenigen Bietern sollte schließlich ein in mehreren Bundesländern agierendes und auf Altenpflege spezialisiertes Unternehmen den Zuschlag erhalten. Optimisten waren sich sicher, dass aus dem Wasserschloss eine Seniorenresidenz wird, und rechneten für den vergangenen Februar mit einem Vertragsabschluss.

Stattdessen wurde nun bekannt, dass der Deal abgeblasen wurde. Die Gründe für den Rückzug des Investoren bleiben zumindest für die Öffentlichkeit verborgen. Als am wahrscheinlichsten gilt jedoch, dass sich das angedachte Projekt nicht wirklich rechnet. Was daran liegen könnte, dass die im Raum stehende Investitionssumme von drei Millionen Euro den tatsächlichen Anforderungen nicht entsprechen dürfte.

„Der bauliche Gesamtzustand des Barockschlosses ist schlecht. Man sollte davon ausgehen, dass nahezu der gesamte Innenausbau des Schlosses erneuert werden muss“, hieß es bereis in der Ausschreibung. Ein weiterer Aspekt ist der Denkmalschutz. Er treibt nicht nur die Baukosten in die Höhe, sondern setzt auch Grenzen für die Art der Nutzung. Unter diesen Vorzeichen will die Gemeinde nun einen weiteren Anlauf zum Verkauf des zwischen 1730 und 1754 erbauten Ensembles starten.

Von Werner Peters

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr