Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 18 ° Gewitter

Navigation:
Google+
Bahnaufzüge in Radebeul-Ost und Kötzschenbroda gehen ab Sonnabend in Betrieb

Bahnaufzüge in Radebeul-Ost und Kötzschenbroda gehen ab Sonnabend in Betrieb

Nach langem Schweigen gibt es jetzt ein Datum: Am Sonnabend sollen die Aufzüge zu den Bahngleisen in Radebeul-Ost und Kötzschenbroda in Betrieb gehen. Das hat man zumindest im Radebeuler Rathaus in Erfahrung gebracht, wo schon lange mit der Deutschen Bahn über die nicht betriebsbereiten Fahrstühle verhandelt wurde.

Sie stellen den einzigen barrierefreien Zugang zu den Bahngleisen da, sind aber trotz Fertigstellung der S-Bahnstrecke seit Monaten außer Betrieb, was ältere Menschen, Rollstuhlfahrer, Kinderwagenschieber und Radler vor unlösbare Probleme stellt. Von der Bahn gab es dazu stoisch immer dieselbe Auskunft, die in Radebeuler Ohren immer weniger nachvollziehbar klingt: Schuld habe die Deutsche Telekom, die eine wichtige Leitung noch nicht in Betrieb genommen habe. Deshalb funktioniere der Notruf in den Aufzügen, weshalb die Fahrstühle aus Sicherheitsgründen lahmgelegt bleiben müssen.

Am Sonnabend soll nun also nach einer langen Zeit ungläubigen Wartens Entspannung für alle Bahnreisenden kommen, die Schwierigkeiten mit den steilen Treppen haben. Unklar ist, ob es damit genug ist. Denn mit den Aufzügen allein ist es nach Meinung vieler Radler nicht getan. Sie fordern gerade für den Bahnhof in Radebeul-Ost Schieberinnen, die relativ problemlos über die Treppen gelegt werden könnten. Räder ließen sich so leichter in den Fußgängertunnel und wieder heraus schieben, ohne dass dafür die Aufzüge belegt werden müssten. Ein Vorschlag, den die Verwaltung derzeit prüfen will.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 23.05.2014

Uwe Hofmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

20.07.2017 - 11:26 Uhr

Den Gastgebern ging im Spielverlauf allmählich die Konzentration aus. (mit Fotos)

mehr