Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 4 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Bahn und Fähren in Dresden fahren wieder öfter - immer noch Einschränkungen

Bahn und Fähren in Dresden fahren wieder öfter - immer noch Einschränkungen

Nach Einschränkungen durch das Hochwasser fahren die durchgehenden S-Bahnen zwischen Meißen und Bad Schandau von diesem Samstag an wieder stündlich. Dennoch seien Gleise und Bahnhöfe nur eingeschränkt nutzbar, teilte die Deutsche Bahn am Donnerstag mit.

Normalerweise fahren die Züge auf dieser Strecke im Halbstundentakt, das werde voraussichtlich erst ab August wieder der Fall sein. Zusätzlich sollen Busse zwischen Pirna und Bad Schandau eingesetzt werden.

Auch die Dampfschiffe auf der Elbe sind von Samstag an wieder zu Stadtrundfahrten in Dresden, nach Königstein und nach Diesbar unterwegs. Einige Haltestellen, darunter Bad Schandau oder der Kurort Rathen, können laut Sächsischer Dampfschiffahrt aber nach wie vor nicht bedient werden.

dpa/sn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

27.03.2017 - 12:03 Uhr

Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden muss mehrere Wochen auf Stürmer Pascal Testroet verzichten. Der 26-Jährige zog sich einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu.

mehr