Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Bahn saniert Übergang auf Basteistraße in Pirna

Bahn saniert Übergang auf Basteistraße in Pirna

Vom kommenden Sonnabend bis zum Montag ist die Basteistraße in Pirna komplett gesperrt. Grund sind Bauarbeiten der Deutschen Bahn AG. Wie Stadtsprecher Thomas Gockel gestern informierte, saniere das Unternehmen am Wochenende den Gleisübergang auf der Basteistraße in Pirnas Stadtteil Copitz.

Aus diesem Grund muss diese Straße von Sonnabend ab 7 Uhr bis zum Montag, 20. Oktober, 18 Uhr, für den Verkehr gesperrt werden. Eine Umleitung ist in beide Richtungen über Rudolf-Renner-Straße, Pillnitzer Straße, Barthel-Straße und Lohmener Straße ausgeschildert. Fußgänger können die Baustelle passieren.

Die Bauarbeiten haben nicht nur Auswirkungen auf den Straßenverkehr, sondern auch auf den Fahrplan der Städtebahn. Wie die Städtebahn Sachsen GmbH mitteilte, kommt es aufgrund der Gleisbauarbeiten auf der Linie SB 71 zu Schienenersatzverkehr. Am Sonnabend und Sonntag wird der gesamte Verkehr mit Bussen abgewickelt. Am Montag rollen die Züge der Städtebahn nur zwischen Dürrröhrsdorf und Bad Schandau. Für den Anschluss von bzw. nach Pirna müssen sich die Reisenden erneut auf Schienenersatzverkehr einstellen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 15.10.2014

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr