Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Bäcker sehen sich mit Dresdner Riesenstollen auf Rekordkurs

Bäcker sehen sich mit Dresdner Riesenstollen auf Rekordkurs

Der Riesenstollen für das 20. Dresdner Stollenfest ist fertig. Der Jubiläums-Striezel ist 4,34 Meter lang, 1,76 Meter breit und etwa 96 Zentimeter hoch."Mit diesen Ausmaßen befinden wir uns nach 13 Jahren wieder auf Rekordkurs", sagt Henry Mueller, der Vorstandsvorsitzende des Schutzverbandes Dresdner Stollen e.

Voriger Artikel
Dresdner LKA-Beamter zerstückelte Leiche in Hartmannsdorf-Reichenau - Die Suche am Fundort geht weiter
Nächster Artikel
Polizei fasst Drogenschmuggler aus Pirna nach tagelanger Flucht

Der Riesenstollen für das Stollenfest ist fertig.

Quelle: Uwe Hofmann

V. Am 7. Dezember zum Stollenfest wird das offizielle Gewicht bekanntgegeben. Dann steht erst fest, ob die Marke von 4,2 Tonnen geknackt wurde.

Als "Riesenstollenwerkstatt" diente in diesem Jahr die Messe Dresden. Dorthin haben Bäcker der 66 Mitgliedsbetriebe des Schutzverbandes 477 der etwa acht Kilogramm schweren Platten angeliefert. Dort haben sie die Stollenplattenmit Zucker und Butter verbunden und nach mathematischen Berechnungen in die proportional vergrößerte Form eines typischen Dresdner Vier-Pfund-Stollens gebracht. Insgesamt wurden etwas mehr als 208 Millionen Sultaninen, 563 Kilogramm Butter, 337 Kilogramm Zucker, 1129 Kilogramm Mehl, 172 Kilogramm Zitronat und Orangeat sowie etwa 120 Liter Jamaika-Rum verarbeitet. "Mit der gesammelten Erfahrung durch 19 Riesenstollen, konnten wir diese riesige Menge an Stollenplatten in etwas über vier Stunden zu einem gigantischen Christstollen zusammenbauen", sagt der Chef des Bäcker-Fachvereins Bernd Richter. "Früher hat das gern schon mal die doppelte Zeit gedauert."

Auf dem 20. Dresdner Stollenfest am kommenden Sonnabend (10.30 bis 15 Uhr) wird der Riesenstollen auf dem Schlossplatz feierlich enthüllt und in einer malerischen Stollenprozession durch die barocke Dresdner Altstadt gefahren werden. Gegen 12.15 Uhr erfolgt der Anschnitt des Super-Striezels mit dem gewaltigen Riesenstollenmesser auf dem Striezelmarkt. Anschließend wird der Stollen in Portionen von mindestens 500 Gramm zerteilt und für fünf Euro pro Portion an die Festbesucher verkauft. Ein Teil des Verkaufserlöses wird dem "Wegen uns Dresdener Pflege- & Adoptivkinder e.V." gespendet.

Uwe Hofmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr