Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Bad Schandau: Polizeihund findet in Zugtoilette Rauschgift und Visitenkarte des Besitzers

Bad Schandau: Polizeihund findet in Zugtoilette Rauschgift und Visitenkarte des Besitzers

Ein Rauschgiftspürhund hat bei der Kontrolle eines in Bad Schandau haltenden Zuges aus Tschechien über 20 Gramm Drogen in der Zugtoilette erschnüffelt.

Voriger Artikel
Pirnas Bauausschuss möchte auf Nord-Süd-Achse Einspurigkeit in Richtung B172 ausprobieren
Nächster Artikel
Menschliche Skelettteile in Coswig gefunden

Das sichergestellte Rauschgift aus der Zugtoilette und dem Gepäck des Besitzers.

Quelle: Polizei

Die Beamten der in Pirna ansässigen Kontrolleinheit Verkehrswege des Hauptzollamtes Dresden fanden am Montag in einer der Toiletten einen Tabakbeutel mit 8,6 Gramm Amphetaminpaste, 5,8 Gramm Marihuana und eine Visitenkarte des Besitzers.

Im Gepäck des 31-jährigen Deutschen fanden die Beamten dann noch 1,4 Gramm Crystal in einem Handschuh, zwei LSD-Trips, eine Ecstasy-Pille und etwa fünf Gramm einer unbestimmten braunen Substanz. Die Rauschgifte wurden sichergestellt. Wie die Beamten mitteilen, wird bei der unbestimmten Substanz geprüft, ob es sich um Betäubungs- oder Arzneimittel handelt. Gegen den 31-Jährigen wird wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Er konnte seine Reise zunächst fortsetzen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr