Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
B 172 in Pirna ist vorerst eine Einbahnstraße

B 172 in Pirna ist vorerst eine Einbahnstraße

Auf der Bundesstraße zwischen Pirna und Königstein kann der Verkehr in den nächsten drei Wochen nur eingeschränkt rollen. Bis zum 24. Mai lässt das Landesamt für Straßenbau und Verkehr die Schwarzdecke auf der B 172 erneuern.

Die Baustellen erstrecken sich zum einen vom Kreisverkehr (Abzweig Leupoldishain) auf zirka 500 Meter bis Struppen Siedlung. Zum anderen wird ab dem Abzweig nach Rosenthal auf rund 3700 Metern Länge bis zur Einmündung des Gewerbegebietes Sonnenstein gebaut. Auf der Strecke von Pirna nach Königstein verwandelt sich die B 172 in eine Einbahnstraße. Nur in Richtung Sächsische Schweiz dürfen Pkws an der Baustelle vorbeirollen. Für Kraftfahrer, die aus Königstein kommen, ist am Kreisverkehr Leupoldishain Schluss. Dort müssen sie von der Bundesstraße runter und erst über eine Kreis- und dann über die Staatsstraße S 168 durch Struppen fahren, bevor sie auf dem Sonnenstein wieder auf die B 172 gelangen. Die Umleitung ist ausgeschildert. An der Grundschule in Struppen wird zur Sicherung des Schulweges während der Bauzeit eine Fußgängerampel aufgestellt. Betroffen sind auch die Buslinien 245 und 246.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 07.05.2014

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr