Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Autofahrer verletzt Biker und flüchtet

Autofahrer verletzt Biker und flüchtet

Bei einem Überholmanöver auf der S 156 zwischen Hohnstein und Neustadt sind am Dienstagabend ein Auto und ein Motorradfahrer zusammengestoßen. Der Biker erlitt dabei schwere, der Autofahrer leichte Verletzungen, teilte die Polizei mit.

Der Fahrer eines Opel hatte gegen 19.45 Uhr eine Kolonne Motorradfahrer überholt. Während des Überholmanövers kam ihm ein weiteres Motorrad im Gegenverkehr entgegen und stieß seitlich mit dem Auto zusammen. Der Motorradpilot blieb schwer verletzt 80 Meter von der Unfallstelle entfernt auf einem Feld liegen. Ungeachtet der schweren Verletzungen des Bikers verließ der Opelfahrer die Unfallstelle. Erst nach etwa 20 Minuten kehrte er zurück. Er hatte sich bei dem Unfall ebenfalls verletzt. Beim Aufprall war der Außenspiegel seines Wagens zersprungen. Weil der Opelbesitzer mit offenem Fenster unterwegs war, bekam er einige Scherben ins Auge.

Den Schaden an den Fahrzeugen schätzen die Polizeibeamten auf 12.000 Euro. Gegen den Opelfahrer wurden Verfahren wegen Körperverletzung und Unfallflucht eingeleitet.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr