Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Autofahrer fuhr in Sörnewitz mit 2,16 Promille gegen Strommast und Mauer

Autofahrer fuhr in Sörnewitz mit 2,16 Promille gegen Strommast und Mauer

Ein 32-jähriger Fiat Ducato-Fahrer fuhr am Sonnabend gegen 7 Uhr auf der Dresdner Straße von Sörnewitz in Richtung Meißen. In einer Linkskurve kam er von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Strommast und eine Mauer, informierte die Polizei.

Der Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht. Am Mast, der Mauer, auf dem Grundstück und am Auto entstand ein Gesamtschaden von etwa 6000 Euro. Nachdem die Polizei bemerkt hatte, dass der Autofahrer nach Alkohol roch, führte sich einen Atemalkoholtest durch, den der Fahrer freiwillig absolvierte. Der Test ergab einen Wert von 2,16 Promille.

Stephan Hönigschmid

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr