Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° Regen

Navigation:
Google+
Autodiebstahl in Tschechien – Beifahrer in Pirna festgenommen

Autodiebstahl in Tschechien – Beifahrer in Pirna festgenommen

Als die Polizei am Samstag gegen 8 Uhr einen Skoda Fabia mit tschechischen Kennzeichen kontrollieren wollte, versuchte der Fahrer auf der B 172 in Richtung Heidenau zu flüchten.

Voriger Artikel
Tödlicher Blitzschlag in Heidenau: Badpersonal trifft wohl keine Schuld
Nächster Artikel
48-jährige Radfahrerin an Bahnübergang Ottendorf-Okrilla von Zug erfasst und getötet

Wie sich herausstellte, war der Wagen in der Nacht zum Samstag in der Tschechischen Republik gestohlen worden.

Quelle: dpa

Dabei nutzte er teilweise den Fußweg und fuhr sehr schnell. Auf dem Gelände der Deutschen Bahn AG zwischen Sachsenbrücke und einer Betonfirma stoppte der Fahrer und flüchtete zu Fuß weiter.

Wie die Beamten mitteilten, konnten sie den17-jährigen polnische Beifahrer mit Wohnsitz in Tschechien vorläufig festnehmen. Der Täter entkam trotz Suche mit einem Fährtenhund. An dem Skoda stellten die Polizisten Aufbruchsspuren und Manipulationen am Zündschloss fest. Wie sich herausstellte, war der Wagen in der Nacht zum Samstag in der Tschechischen Republik gestohlen worden. Im Wagen befand sich ein Rucksack mit Aufbruchswerkzeugen. Der 17-Jährige wurde nach seiner Vernehmung an ein tschechisches Kinderheim übergeben. Gegen ihn wird ein Verfahren wegen Hehlerei eingeleitet.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr