Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Autocrash in Lohmen: drei Schwerverletzte

Autocrash in Lohmen: drei Schwerverletzte

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos in Lohmen sind am Sonnabendmittag drei Personen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, waren gegen 11.15 Uhr ein Skoda Yeti und ein Ford Focus aufeinandergeprallt.

Die 39-jährige Skoda-Fahrerin war auf der Staatsstraße 164 aus Richtung Doberzeit gekommen. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet sie auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem Ford zusammen. Dabei erlitten die Frau, ihr zweijähriges Kind und der 38-jährige Ford-Fahrer schwere Verletzungen. Der Schaden beträgt laut Polizeiangaben rund 20.000 Euro. Die Staatsstraße war bis 14.15 Uhr voll gesperrt.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr