Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Ausstellung über Büstenhalter und Brustkrebs im Krankenhaus Radebeul eröffnet

Ausstellung über Büstenhalter und Brustkrebs im Krankenhaus Radebeul eröffnet

Schon das Ambiente unterscheidet sich deutlich von anderen Kunstausstellungen. Das Auditorium der Interessenten an dieser Ausstellung im Radebeuler Krankenhaus ist umgeben von einer immensen Fülle von Büstenhaltern, die gleichzusetzen sind mit Kunstwerken.

Voriger Artikel
Suzukifahrer kollidiert in Heidenau mit einem Skoda
Nächster Artikel
Sanierungsfall Waldkindergarten in Ottendorf-Okrilla

Von an Brustkrebs erkrankten Frauen gestaltete Büstenhalter in der neue Ausstellung im Radebeuler Krankenhaus.

Quelle: W. Zimmermann

Es sind intime Kleidungsstücke, die mittels ihrer Gestaltung eine Botschaft transportieren möchten. Die Botschaft jener Gruppe von Frauen nämlich, die an Brustkrebs erkrankt sind.

"Zeigen Sie Ihre kreative Seite!" haben die Organisatoren der ungewöhnlichen Aktion ihren Aufruf überschrieben. Die Radebeulerinnen Ursula Oschatz und Annett Thalheim gehören zu diesen Organisatoren. Annett Thalheim ist Inhaberin der Zweithaarpraxis in Radebeul. Ursula Oschatz hat vor etwa eineinhalb Jahren einer Gruppe von an Brustkrebs erkrankten Frauen an ihrem Arbeitsplatz in Dresden - der Orthopädie- und Rehatechnik im Vital-Center an der Fetscherstraße - die Möglichkeit geboten, ihr Leid auf künstlerisch-kreative Art zu verarbeiten. Zum Transporteur der Botschaft aber wählte man das im engsten Sinne mit dem Brustkrebs verwandte weibliche Kleidungsstück aus - den Büstenhalter. Darüber nun kamen die betroffenen Frauen gemeinsam mit den Organisatoren auf die Idee, Büstenhalter künstlerisch kreativ zu gestalten und diese dann in einer gemeinsamen Ausstellung der Öffentlichkeit zu präsentieren. Der ersten Ausstellung am 21. Oktober 2010 im Dresdner Rathaus folgte kurze Zeit später eine zweite im Vital-Center. Am 17. Oktober 2012 folgte eine dritte Ausstellung im Radebeuler Krankenhaus.

BH's aller Farben und Formen sind in dieser Ausstellung versammelt. Alle transportieren nur eine einzige Botschaft: die des Verlustes. Da ist ein schlichter weißer BH zu sehen, dessen rechtes Körbchen ein lachendes Gesicht zeigt, während das Gesicht auf dem linken Tränen vergießt. Da sieht man einen mit Spitze besetzten BH, dessen linkes Körbchen in allen Farben einer Sommerwiese leuchtet, während aus dem rechten im schockierenden schwarz ein Fragezeichen, eine Uhr und ein Totenkopf drohen. Und noch ein drittes Beispiel sei erwähnt; ein blütenweißer BH trägt auf seinem linken Körbchen das Wort "Danke", das andere aber verbirgt wohl eine Operationsnarbe. - Die Ausstellung "Zeigen Sie Ihre kreative Seite!" ist in den kommenden Wochen zu besichtigen.

W. Zimmermann

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 22.10.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr