Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Aufräumarbeiten in Meißen und Dresden nach heftigem Regen

Aufräumarbeiten in Meißen und Dresden nach heftigem Regen

Dresden/Meißen. Nach heftigem Regen und Schlammlawinen in Dresden und Meißen wird am Mittwoch weiter aufgeräumt. Die Feuerwehr ist im Meißener Ortsteil Triebischtal im Dauereinsatz und hat die ganze Nacht durchgearbeitet, wie eine Sprecherin der Stadt am Mittwoch sagte.

Deutsche Presse-Agentur dpa

Nachdem sich am Dienstag eine Schlammlawine durch die Talstraße gewalzt hatte, waren immer noch zahlreiche Haushalte ohne Strom. Keller müssen ausgepumpt und Straßenschäden beseitigt werden. Zum entstandenen Schaden konnte die Stadt noch keine Angaben machen.

Schlamm und Wassermassen hatte die Bundesstraße 6 an mehreren Stellen zwischen Meißen und Wilsdruff überflutet. Das Technische Hilfswerk unterstützte in der Nacht mit Radladern die Aufräumarbeiten, um die gesperrte Straße vom Schlamm zu befreien.

Allein im Stadtgebiet Dresden musste die Feuerwehr ab Dienstagnachmittag rund 200 Mal ausrücken, wie ein Sprecher des Katastrophenschutzamtes am Mittwoch mitteilte. „Wir mussten das Personal verstärken, um die vielen Anrufe zu bewältigen.“ Neben vollgelaufenen Kellern gab es vor allem Schäden an Straßen durch Wassermassen, Schlamm und Geröll. Betroffen waren vor allem die Ortsteile Cossebaude und Niederwartha.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr