Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Aufmerksame Zeugen und Polizei schnappen Auto-Einbrecher in Bad Schandau

Aufmerksame Zeugen und Polizei schnappen Auto-Einbrecher in Bad Schandau

Dank einer aufmerksamen Zeugin hat die Polizei am Ostersonntag in Bad Schandau zwei Auto-Einbrecher stellen können. Die Frau hatte gegen 22.30 Uhr gesehen, wie sich das Duo an einem in einem Innenhof an der Bergmannstraße abgestellten Opel Frontera zu schaffen machten.

Voriger Artikel
Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall in Wilsdruff
Nächster Artikel
Imkerei Berthold setzt auf Regionalität: Bienen bedeuten nicht nur Honig

Die beiden Täter wurden vorläufig festgenommen.

Quelle: dpa

Per Telefon informierte sie den 52 Jahre alten Halter des Autos, der zusammen mit seinem 30 Jahre alten Schwiegersohn sofort nach dem Auto sah.

Die beiden Täter standen noch neben dem Auto, versuchten aber zu fliehen, nach der Fahrzeugbesitzer beide ansprach. Einen der Männer bekam der 52-Jährige zwar zu fassen, dieser befreite sich aber, indem er mit einem Messer in den Oberschenkel seines Gegenüber stach. Sein Komplize konnte fliehen, wurde aber vom 30-jährigen Schwiegersohn verfolgt. In Höhe Elbufer 77 konnte die alarmierte Polizei den Mann festnehmen.

Bei einer Befragung gab der gefasste 39 Jahre alte Tscheche an, zusammen mit seinem Komplizen per Auto eingereist zu sein. Nachdem er der Polizei den Parkplatz genannt hatte, observierten die Polizisten das Fahrzeug. Als gegen 5.30 Uhr der zweite Täter am Auto erschien, griffen die Polizisten zu. Das Messer hatte der 30 Jahre alte Tscheche noch bei sich. Beide Männer wurden zum Polizeirevier gebracht. Wie sich herausstellte, hatte das Duo bereits vier Autos geknackt und durchsucht. Der angerichtete Schaden wird auf rund 500 Euro geschätzt.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr