Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Angetrunkenes Trio beschädigt Käpt´n Blaubär vor den Landesbühnen in Radebeul

Angetrunkenes Trio beschädigt Käpt´n Blaubär vor den Landesbühnen in Radebeul

Eine vor dem Gebäude der sächsischen Landesbühnen in Radebeul stehende Skulptur von Käpt´n Blaubär ist in der Nacht zum Sonntag von drei angetrunkenen Personen beschädigt worden.

Voriger Artikel
Bandendiebstahl: Zehn Täter in Pirna festgenommen
Nächster Artikel
Oleg W., der Robin Hood vom Pirnaer Sonnenstein

Käpt’n Blaubär ist vor allem bei Kindern beliebt. Eine Figur in Radebeul ist jetzt Vandalen zum Opfer gefallen.

Quelle: Regina Katzer

Ein Zeuge informierte gegen 2.15 Uhr die Polizei über drei Personen, die die etwa einen Meter große Figur herumwerfen würden. Der Bär hatte dabei schon einen Arm verloren.

Wie die Beamten mitteilten, konnte eine Funkstreife kurz darauf drei Verdächtige an einer Straßenbahnhaltestelle stellen. Die Frau und zwei Männer hatten zudem ein Bobbycar und einen Einkaufswagen dabei, deren Herkunft noch unklar ist. Alkoholschnelltests ergaben Werte zwischen 0,45 und 0,96 Promille. Die Beamten melden weiter, dass die Frau die Attacke auf den Käpt´n mit ihrem Handy gefilmt hatte. Dieses wurde sofort als Beweismittel einbehalten. Der Schaden am Bären beläuft sich auf rund 300 Euro.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr