Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Alles, was auf eine Kuhhaut geht: Lange Kultur- und Kneipennächte in Altkötzschenbroda

Alles, was auf eine Kuhhaut geht: Lange Kultur- und Kneipennächte in Altkötzschenbroda

Stroh und Kuhfladen liegen in der Heimatstube Altkötzschenbroda auf dem Boden. Was sich für eine ungehörige Verunreinigung des Ortsmuseums halten lässt, verbucht Stadtgaleristin Karin Baum als gelungene Vorbereitung.

Voriger Artikel
Literaturfest Meißen lädt zu 250 Veranstaltungen
Nächster Artikel
Cyberattacke auf Bösemüller: Kriminelle spähen Daten von Gewerbevereinschef aus

Holger Jowatzky von der Kultur- und Werbegilde Altkötzschenbroda und Stadtgaleristin Karin Baum in der zum Ku(h)lturpalast umgestalteten Heimatstube.

Quelle: Uwe Hofmann

Am Freitag und Sonnabend laden Kneipen, Galerien und Geschäfte rings um den Anger Altkötzschenbroda wieder zu den langen Kultur- und Kneipennächten. Motto diesmal: Kneipen, Kunst und Kühe. So erklärt sich, warum die Heimatstube in diesen Tagen nicht nur mit Kuhfladen-Imitat, sondern auch einer Wandbespannung in Kuhfell-Optik auffällt. An den Wänden reihen sich zudem 155 Spardosen, Küchentuchhalter und sonstige Gerätschaften in Kuhform, die Karin Jacobi gesammelt hat. Sie stellen eine Hommage an die dörfliche Vergangenheit von Radebeuls Ausgeh-Viertel dar.

Dort wird in den Kneipen wieder jede Menge Live-Musik geboten, die Geschäfte machen mit besonderen Angeboten mit. 39 Veranstaltungsorte sind auf engstem Raum verbunden. Zum Programm gehört auch, dass man sich am Gummieuter ausprobieren oder durch die einfallsreiche Gestaltung einer Kuh Preise gewinnen kann.

Aus dem Programm:

afe in der Sparkasse, Fr./Sa. 18-22 Uhr: Mokka-Milch-Eis-Bar, Melklehrgang am Gummieuter

Hübschmacherei, Fr./Sa. 18-21 Uhr: Haarstyling, Ausstellung Martin Klein und Claudia Meusel

Schwarze Seele, Fr. Gitarrenduo "Du@ThoMic", Sa. Saxon Cowboy

Freifläche vor der Schwarzen Seele: Rodeo Bull Riding

Die Schmiede, je ab 20 Uhr: Fr. Kowa-Blues, Sa. Josa-IrishaFolk

Stadtgalerie, Fr./Sa. 19-22 Uhr: Ausstellung "Feuer und Seide", je um 21 Uhr: musikalische Lesung "Die Kuh im Propeller"

Heimatstube Altkötzschenbroda: Fr. 18 Uhr: Kuhglocken-Einläuterung; Fr./Sa. 19-22 Uhr: Kleine Kuh-Parade; je um 22 Uhr: Nachtführung durch Altkötzschenbroda

Holzkiste, Fr./Sa. 18-21 Uhr: 14 Prozent Rabat auf alle Kühe

Atelier Oberlicht, Fr./Sa. 19-22 Uhr: Ausstellung Markus Retzlaff, je um 20 Uhr: Lesung von Thomas Gerlach

Ulysses, Fr./Sa. 19-21 Uhr: Sommer- und Winteroutfits zum halben Preis, Ausstellung von Regina Baum

Dittrichs Erben, Fr./Sa. Live-Musik mit Mailand Musik

La Simba, Fr. Live-Musik mit Pato Abacit, Sa. Süßes und Herzhaftes von der Jungkuh

Oberschänke, Ausstellung von Andrea Franke

Freifläche vor der Alten Apotheke, Fr. Live-Musik mit Christian Steiffen, Sa. Live-Musik mit Anthony-Musik

Speisekammer, "Kuh im Glas" und andere Überraschungen

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 24.04.2014

Uwe Hofmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr