Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Alkoholsünder fährt in Rothschönberg eigenes Auto zu Schrott

Alkoholsünder fährt in Rothschönberg eigenes Auto zu Schrott

Ein 49-jähriger Mann hat unter starkem Alkoholeinfluss am Dienstagabend beim Klipphausener Ortsteil Rothschönberg sein eigenes Auto zu Schrott gefahren. Nach Angaben der Polizei vom Mittwoch fuhr der Alkoholsünder mit seinem VW T 5 auf der Talstraße (Staatsstraße 83) aus Deutschenbora kommend in Richtung Rothschönberg.

Etwa 150 Meter vor dem Ortseingang Rothschönberg geriet er mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und streifte drei Bäume am Fahrbahnrand. Der VW kam auf der Seite zum Liegen, der Fahrer blieb unverletzt.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden, die Schadenshöhe gaben die Beamten mit ca. 20.000 Euro an. Nach bisherigen Erkenntnissen führten überhöhte Geschwindigkeit und die Alkoholisierung des Fahrers zum Unfall. Ein Atemalkoholtest bei dem 49-Jährigen ergab einen Wert von 2,08 Promille. Die Polizei veranlasste eine Blutentnahme und behielt den Führerschein des Mannes ein. Er muss sich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

Stefan Schramm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr