Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Alkoholisierte Autofahrerin schlägt nach Unfall in Tharandt Polizisten

Alkoholisierte Autofahrerin schlägt nach Unfall in Tharandt Polizisten

Eine 42-jährige Autofahrerin ist am Sonntag in Tharandt vollkommen betrunken mit ihrem Suzuki in Richtung Grumbach gefahren. Später lieferte sie sich eine Schlägerei mit der Polizei.

Zuvor war sie hundert Meter nach dem Ortseingang gegen 22 Uhr nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Dabei beschädigte sie mit ihrem Auto zwei Leitpfosten und ein Verkehrszeichen. Es entstand ein Sachschaden von 1200 Euro.

Als die Polizei am Unfallort eintraf, war den Beamten schnell klar, wie es zu dem Verkehrsunfall gekommen war. Ein Alkoholtest ergab bei der Frau einen Wert von 1,7 Promille. Einsichtig war sie trotzdem nicht. Im Gegenteil. Nach Polizeiangaben versuchte sie von der Unfallstelle zu flüchten und beschimpfte die Beamten. Außerdem trat sie nach ihnen und schlug zu.

Zur Ruhe kam sie auch in der Arrestzelle der Polizei nicht. Mehrfach trat sie gegen ein Toilettenbecken und verursachte dadurch weiteren Sachschaden. Die Frau muss sich nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Beleidigung, Körperverletzung, Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und Sachbeschädigung verantworten.

Stephan Hönigschmid

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr