Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Aktion Zivilcourage informiert über Fördertöpfe

Aktion Zivilcourage informiert über Fördertöpfe

Zuschüsse für grenzüberschreitenden Zusammenarbeit: Der Verein Aktion Zivilcourage lädt am kommenden Donnerstag alle Interessierten zur Veranstaltung "Fördermöglichkeiten für internationale Projekte" ein.

Pirna. Im Mittelpunkt des Fachtags steht die Förderpraxis von öffentlichen Programmen, die den Austausch mit Sachsens Nachbarländern unterstützen.

Im Gespräch mit Vertretern des Koordinierungszentrums Deutsch-Tschechischer Jugendaustausch Tandem, der Euroregion Elbe/Labe, des Deutsch- Polnischen Jugendwerks, des Programms "Erasmus+ Jugend in Aktion" und des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds erhalten die Teilnehmer praktische Tipps zur Antragstellung und zu den Rahmenbedingen für die Organisation einer bi- oder trinationalen Begegnung. "Darüber hinaus können sie sich über die Förderung der Kinder- und Jugendhilfe durch den Kinder- und Jugendplan des Bundes informieren sowie Empfehlungen für die Verbindung von außerschulischen und schulischen Lernformen mitnehmen", teilte Franziska Kuhne, Projektkoordinatorin bei der Aktion Zivilcourage, mit.

Die Veranstaltung findet am 22. Oktober in der Zeit von 13 bis 19 Uhr in den Räumlichkeiten der Landeskirchlichen Gemeinschaft "Oase" in Pirna, Schloßstraße 6, statt. Wer an dem Fachtag teilnehmen möchte, soll sich bitte unter der Rufnummer 03501/460 882 oder per E- Mail an f.kuhne@aktion-zivilcourage.de anmelden. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen sind auf der Webseite des Vereins unter www.aktion-zivilcourage.de zu finden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr