Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Adventszüge zwischen Obercarsdorf und Schmiedeberg

Adventszüge zwischen Obercarsdorf und Schmiedeberg

Es tut sich was auf der Weißeritztalbahn. Während die Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft (SDG) am 1. Adventswochende noch einmal zur Bimmelbahnfahrt im Inselbetrieb zwischen Obercarsdorf und Schmiedeberg einlädt, laufen die Vorarbeiten für den Wiederaufbau der noch zerstörten Teilstrecke von Dippoldiswalde nach Kurort Kipsdorf auf Volldampf.

Voriger Artikel
Pulsnitzer Kitas werden teurer
Nächster Artikel
Bahnhof Meißen-Triebischtal versteigert: Unbekannter Bieter zahlt 5500 Euro

Weihnachtlich geschmückte Züge der Weißeritztalbahn werden Dampflok-Freunden in diesem Jahr die Adventszeit versüßen.

Quelle: Schmidt/SDG

Am 1. und 2.Dezember fahren insgesamt 36 Züge auf der 3,3 Kilometer langen Teilstrecke. Die erste Abfahrt in Obercarsdorf ist jeweils 10 Uhr, in der Gegenrichtung ab Schmiedeberg 10.25 Uhr. Diesmal kommt die schmucke 99 608, eine Lok der sächsischen Gattung IV K, mit vier Sitzwagen zum Einsatz. Ab Dippoldiswalde verkehrt ein Pendelbus, dessen Abfahrtzeiten auf den Fahrplan von und nach Freital-Hainsberg abgestimmt sind und der im Fahrpreis inbegriffen ist. Auf allen Plan- und Sonderzügen gilt der SDG-Tarif. So kostet die einfache Fahrt von Freital-Hainsberg nach Schmiedeberg für Erwachsene 8,40 Euro, die Hin- und Rückfahrt 16,80 Euro. Wer nur die Sonderfahrten nutzen möchte, zahlt für den Abschnitt Obercarsdorf - Schmiedeberg 4,20 Euro. Für Familien empfiehlt sich die Familienkarte, mit der zwei Erwachsene und bis zu vier Kinder bis 14 Jahre unterwegs sein können. Der Preis für eine einfache Fahrt auf der Gesamtstrecke beträgt für Familien 17 Euro, für die Hin- und Rückfahrt 34 Euro.

60 Freiwillige aus der Interessengemeinschaft Weißeritztalbahn (IGW) und vom Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) helfen mit beim Kleinbahnspektakel. Und an der gesamten Strecke laden die Kommunen zu Adventsfeiern ein.

Einen fortgeschrittenen Stand haben inzwischen die Vorbereitungen der SDG für den Wiederaufbau der durch das Hochwasser 2002 zerstörten Teilstrecke der Weißeritztalbahn zwischen Dippoldiswalde und Kurort Kipsdorf erreicht. Der Freistaat stellt für das Projekt rund 15 Millionen Euro zur Verfügung. Gegenwärtig führen Trupps von darauf spezialisierten Betrieben Vermessungen der Strecke sowie Baugrunduntersuchungen durch.

Die europaweite Ausschreibung der Bauleistungen hat begonnen. Das bestätigte der SDG-Infrastrukturleiter Mirko Froß auf DNN-Anfrage. Vergeben werden die Baulose jedoch - anders als beim ersten Bauabschnitt - diesmal zweistufig. Zunächst würden alle von Anbietern vorgelegten Unterlagen auf ihre Eignung für die bautechnische Umsetzung geprüft. Im Ergebnis soll sich der Bewerberkreis verkleinern. Dieser werde dann zur Vorlage eines auch mit Preisen versehenen Angebots aufgefordert, kündigte Froß an. Peter Weckbrodt

Fahrplan, Tarife und Veranstaltungen in der Internet-Übersicht: www.weisseritztalbahn.de, www.vvo-online .de

Advent zwischen Freital-Hainsberg und Schmiedeberg am 1.und 2. Dezember

Freital: Schloss Burgk 1. u. 2.12. "Freitaler Schlossadvent"; Freital-Coßmannsdorf: am 1.12. 15 Uhr Apres-Ski-Party mit dem Showballett resde, Frank Lucas und Antonia aus Tirol;

Rabenau: 2.12., 13 bis 17 Uhr: Stuhlbaumuseum, Modellbahnausstellung auf dem Markt 7 von 10 bis 17 Uhr;

Spechtritz: 1.12. 14 Uhr Pyramidendrehen mit Musik und Köstlichkeiten;

Malter: 1. u. 2.12. 12 bis 20 Uhr Weihnachtsmarkt am Bahnhof Malter, am 1. Advent 17 Uhr Posaunenblasen

(Auswahl)

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 28.11.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr