Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Adler „Tschak“ ist das Wappentier beim Familientag im Karl-May-Museum Radebeul

Adler „Tschak“ ist das Wappentier beim Familientag im Karl-May-Museum Radebeul

Der Adler ist in diesem Jahr das Wappentier beim traditionellen Familientag im Karl-May-Museum Radebeul. Bei dem Spektakel am 14. September kann auch ein leibhaftiger Adler aus der Nähe betrachtet werden, teilte das Museum am Mittwoch mit.

Voriger Artikel
Sächsische Schweiz: Schwedenlöcher sind wieder offen
Nächster Artikel
Hengstparaden in Moritzburg bekommt neuen Turnierplatz

Ralph-Torsten Lincke posiert als Maskottchen des Karl-May-Museums, Großer Häuptling Kleiner Bär, mit einem männlichen Steinadler.

Quelle: dpa

Steinadler „Tschak“ kommt mit Falkner Heinz Grützner zur „Villa Bärenfett“ auf das Museumsgelände.

Das Museum sucht sich jedes Jahr einen Vertreter der Tierwelt Nordamerikas für das Familienfest aus. Um dieses Tier rankt sich jeweils das Programm. In den vergangenen Jahren standen unter anderem Wolf, Bär, Bison, Pferd und Schlange im Mittelpunkt. „Es geht darum, unser Museum lebendig zu präsentieren“, betonte André Köhler, Sprecher des Museums.

Am Familientag stellen sich auch eine Indianistikgruppe aus Röderau und die Spielgemeinschaft „Gojko Mitic“ von der Karl-May-Bühne in Bischofswerda vor. Der Schauspieler Ralph-Torsten Lincke tritt als Maskottchen Großer Häuptling Kleiner Bär auf. Kinder können den Erlebnisspielplatz in Beschlag nehmen. Dort kann zum Beispiel ein beliebter Wettkampf der Indianer Nordamerikas nachgespielt werden - das Spiel „Ärgere den Specht“. Dabei müssen die Teilnehmer zielgenau Tannzapfen in ein Baumloch werfen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr