Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Abrutschende Felsen verschütten Bundesstraße und Gebäude in Diera-Zehren

Abrutschende Felsen verschütten Bundesstraße und Gebäude in Diera-Zehren

Zwei Felsabbrüche in Diera-Zehren bei Meißen beschäftigten die Polizei an Heiligabend. Zuerst kam es in den frühen Morgenstunden an einem Felsmassiv oberhalb der Lommatzscher Straße im Ortsteil Zehren zum Abbruch von Gestein.

Voriger Artikel
13,7 Grad in Dresden, Hangrutsch bei Meißen - zu Weihnachten weiter frühlingshaftes Wetter
Nächster Artikel
Dürrröhrsdorf-Dittersbach: Polizei erwischt mutmaßliche Dieseldiebe in gestohlenem Auto

Bei einem Steinschlag in Diera-Zehren bei Meißen wurde das Nebegebäude einer Garage zerstört. Bei einem weiteren Felsabbruch wurde auch die Bundesstraße 6 in Zehren halbseitig verschüttet.

Quelle: dapd

Die Felsen stürzten auf ein Grundstück, erwischten dort glücklicherweise nur das Nebengebäude einer Garage, so dass niemand verletzt wurde. Der in dem Gebäude abgestellt Renault wurde jedoch durch den Steinschlag verschüttet. Den Schaden beziffert die Polizei mit etwa 30.000 Euro.

Gegen Mittag kamen auch oberhalb der Bundesstraße 6, die in Zehren Leipziger Straße heißt, aufgrund der Wetterlage mit Frösten und Dauerregen mehrere Felsbrocken ins Rutschen. Die Bundesstraße wurde dabei mit etwa zehn Kubikmetern Stein verschüttet. Die alarmierte Feuerwehr räumte die Straße so weit, dass der Verkehr zumindest halbseitig wieder fließen konnte.

uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr