Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
74-Jähriger verschwindet auf dem Weg ins Radebeuler Krankenhaus

74-Jähriger verschwindet auf dem Weg ins Radebeuler Krankenhaus

Dezember wird der 74 Jahre alte Peter W. aus Radebeul vermisst. Wie die Polizei berichtet, verließ der Rentner an dem Samstag gegen 15.30 Uhr seine Wohnung auf der Hohen Straße, um ins Radebeuler Krankenhaus zu gehen.

Voriger Artikel
Wagner-Museum steht kurz vor der Taufe - Schloss Graupa: Endspurt beim Ausstellungsaufbau
Nächster Artikel
Mehr Touristen übernachten in der Sächsischen Schweiz

Eine blau-graue Stoffumhängetasche wie diese trug der Vermisste bei sich.

Quelle: Polizei

Seit dem 22. Dort kam der Mann jedoch nicht an.

Peter W. ist etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß und rund 65 Kilogramm schwer. Er ist schlank und geht auffällig schleppend. Seine Haare sind grau und kurz geschnitten. Bekleidet war der Radbeuler am Tag seines Verschwindens mit einer blauen Arbeitsjacke, einer braunen Cord-Hose und braunen Winterstiefeln mit Reißverschluss. Zudem trug er eine blau-graue Stoffumhängetasche bei sich.

Hinweise zum Aufenthaltsort des Vermissten nimmt das Polizeirevier Coswig-Radebeul unter (03523) 970 entgegen.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr