Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Google+
71-jähriger Radler stürzt in Dippoldiswalde beim Ausweichen

71-jähriger Radler stürzt in Dippoldiswalde beim Ausweichen

Ein 71-Jähriger ist am Mittwoch bei einem Ausweichmanöver auf der Großen Mühlstraße in Dippoldiswalde mit seinem Rad gestürzt.

Der Rentner musste gegen 12 Uhr einer Zustellerin ausweichen, die ihren VW-Transporter am rechten Fahrbahnrand der Großen Mühlstraße kurz vor der Talsperrenstraße gestoppt hatte und ausstieg.

Der Radler war in Richtung Talsperrenstraße unterwegs. Er wurde bei dem Sturz schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

20.11.2017 - 22:29 Uhr

Dynamo Dresden hat das so wichtige Zweitliga-Kellerduell gegen den 1. FC Kaiserslautern verloren. Vor 27 244 Zuschauern im DDV-Stadion führten die Spieler von Trainer Uwe Neuhaus zwar bis zur 85. Minute mit 1:0, doch in der Schlussphase kassierten die Dresdner noch zwei Gegentore. Nach der bitteren 1:2-Pleite bleiben die Schwarz-Gelben in der Abstiegszone kleben.

mehr