Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
64-Jähriger vergisst in Radebeul, Zapfpistole aus dem Tank zu ziehen – 1000 Euro Schaden

64-Jähriger vergisst in Radebeul, Zapfpistole aus dem Tank zu ziehen – 1000 Euro Schaden

Ein 64-Jähriger hat am Sonnabend eine Zapfsäule an der Tankstelle „Kaufland“ in Radebeul beschädigt. Der Mann war gegen 13.30 Uhr mit seinem VW Polo zum Tanken gefahren.

Voriger Artikel
Randalierer in Freital unterwegs – Polizei sucht Zeugen
Nächster Artikel
Verstoß gegen Sprengstoffgesetz in Meißen – Tschechischer Böller beschlagnahmt

Wie die Polizei meldet, steckte die Zapfpistole noch in der Tanköffnung des VW.

Quelle: Arno Burgi

Während des Tankens reinigte er seine Scheiben, hörte das Klicken der Zapfpistole und ging bezahlen. Danach setzte er sich in seinen Wagen und fuhr los.

Wie die Polizei meldet, steckte jedoch die Zapfpistole noch in der Tanköffnung des VW. Der Vorgang verursachte einen Schaden von rund 1000 Euro.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr