Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
6,4 Millionen Gäste im „Schlösserland Sachsen“

6,4 Millionen Gäste im „Schlösserland Sachsen“

Die 50 Mitglieder und Kooperationspartner des „Schlösserlandes Sachsen“ haben im Vorjahr rund 6,4 Millionen zahlende Gäste verbucht.

Deutsche Presse-Agentur dpa

In den vergangenen zehn Jahren seien rund zwei Millionen Euro in Werbemaßnahmen geflossen, teilte das „Schlösserland“ am Freitag mit. Damit sollen mehr Besucher aus dem In- und Ausland in sächsische Schlösser, Burgen, Parks und Gärten gelockt werden, hieß es.

Vor zehn Jahren wurde das „Schlösserland“ als nach eigenen Angaben bundesweit einmalige Kooperation von Schlossbetrieben in unterschiedlicher Trägerschaft gegründet. Dabei kooperieren die Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten mit anderen touristisch genutzten Kulturdenkmälern und Touristenmagneten. Dazu gehören unter anderem die Albrechtsburg Meißen, Moritzburg, Schloss und Park Pillnitz sowie die Festung in Dresden. Auch die Festung Königstein und das Schloss Augustusburg gehören zur Kooperation.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr