Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
58-jährer Autofahrer in Freital bei Einpark-Unfall als Alkoholsünder überführt

58-jährer Autofahrer in Freital bei Einpark-Unfall als Alkoholsünder überführt

Ein 58-Jähriger ist am Mittwoch kurz nach 15 Uhr im Freitaler Ortsteil Deuben als Alkoholsünder überführt worden, als er einparken wollte. Wie die Polizei mitteilte, fuhr er mit seinem Citroen rückwärts in eine Parklücke auf dem Parkplatz am Krankenhaus an der Bürgerstraße.

Voriger Artikel
BMW-Fahrer unter Drogen sowie mit Drogenvorrat in Sebnitz unterwegs
Nächster Artikel
Solidarpakt ade! Wirtschaft soll Löcher stopfen: Woher Radebeul zukünftig sein Geld nehmen will
Quelle: Stephan Lohse

Dabei streifte er einen in der benachbarten Lücke stehenden VW Golf und verursachte eine Schaden von mehreren hundert Euro.

Als die Polizei herbeieilte, um den Unfall aufzunehmen, bemerkten die Beamten, dass der Mann nach Alkohol roch. Ein Atemalkoholtest ergab schließlich einen Wert von 1,0 Promille. Die Polizisten veranlassten eine Blutentnahme und behielten den Führerschein des Mannes ein. Gegen ihn wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Stephan Hönigschmid

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

21.10.2017 - 10:17 Uhr

Uwe Neuhaus muss bei den Franken zwei Leistungsträger ersetzen. Personelle Alternativen im Mittelfeld sind aber vorhanden.

mehr