Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
50-Jähriger fährt in Meißen betrunken und ohne Führerschein

50-Jähriger fährt in Meißen betrunken und ohne Führerschein

Meißen. Am Donnerstagnachmittag stoppten Polizisten in Meißen einen Autofahrer, der betrunken und ohne Führerschein auf der Dresdner Straße unterwegs war. Andere Fahrzeugfahrer waren nach Mitteilung der Polizei gegen 14 Uhr auf den in Schlangenlinien fahrenden Ford Focus aufmerksam geworden.

Voriger Artikel
Coswig: Wachhund mit Knochen abgelenkt
Nächster Artikel
Einkaufszentrum verdrängt 34 Parkplätze: Pirna vergibt mehr Anwohnerparkkarten, als Bewohnerparkflächen vorhanden sind

Seinen Führerschein hatte der Mann bereits tags zuvor abgeben müssen.

Quelle: dpa

 

Bei der Kontrolle bemerkten die Beamten bei dem 50 Jahre alten Fahrer Alkoholgeruch. Gemessen wurden 2,22 Promille Atemalkohol. Seinen Führerschein hatte der Mann einen Tag zuvor abgeben müssen. Er war am Mittwochabend mit seinem Wagen auf der Karcherallee in Dresden gegen einen Toyota gefahren und hatte sich unerlaubt vom Unfallort entfernt. Wenig später wurde er gestellt, mit 1,86 Promille.  

Aufgrund dessen zogen die Polizisten auch den Fahrzeugschlüssel des 50-Jährigen ein.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr