Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
49-Jähriger entblößt sich im Zug bei Freiberg

49-Jähriger entblößt sich im Zug bei Freiberg

Ein 49-jähriger Mann hat sich am Sonntag im Zug bei Freiberg vor einer jungen Frau entblößt und sexuelle Handlungen an sich vorgenommen.

Voriger Artikel
Pirna: Verfassungswidrige Tätowierungen - Polizei ermittelt
Nächster Artikel
Pirna: Abriss bleibt allein Verwaltungssache

Eine kuriose Entdeckung machten Ordnungshüter, als sie den Fall eines Entblößers bearbeiteten.

Quelle: dpa

Wie die Bundespolizei mitteilte, reiste die 33-Jährige mit der Regionalbahn von Zwickau nach Dresden. Kurz nachdem der Zug den Bahnhof Freiberg verlassen hatte, zog sich ihr Gegenüber aus und fummelte an sich herum.

Die Frau wählte den Polizei-Notruf und beschrieb den Täter genau, sodass die Beamten am Dresdner Hauptbahnhof den 49-Jährigen aufgreifen konnten. Der zeigte sich reumütig und gab kleinlaut zu, „im Zug Scheiße gebaut“ zu haben. Nun prüft die Staatsanwaltschaft Dresden weitere Schritte.

Ironie des Schicksals: Als die Polizisten den Fall bearbeiteten, stellten sie fest, dass der Mann gerade auf dem Weg ins die Justizvollzugsanstalt Dresden war. Er wird dort eine zehnmonatige Haftstrafe absitzen – wegen „Erregung öffentlichen Ärgernisses“.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr