Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Google+
29-Jähriger beschädigte Funkstreifenwagen in Freital

29-Jähriger beschädigte Funkstreifenwagen in Freital

Ein 29-Jähriger hat am Montagabend nach einer Personenkontrolle in Freital einen Funkstreifenwagen beschädigt.Beamte des Polizeireviers Dippoldiswalde wurden zur Brückenstraße gerufen, da dort drei Männer Böller gezündet hatten.

Als die Beamten eintrafen, kam einer der Männer auf die Polizisten zu, die beiden anderen versuchten, zu fliehen. Einen 29-Jährigen konnten die Beamten einholen und kontrollieren. Als dieser nach der Kontrolle am parkenden Polizeiwagen entlang ging, warf er die Seitenscheiben des VW Golfs mit Steinen ein.

Der Sachschaden beläuft sich auf rund 200 Euro.Passanten hatten das beobachtet und die Beamten, die gerade einen weiteren Beteiligten kontrollierten, verständigt. Die Polizei konnte den 29-jährigen Täter stellen. Er stand unter Alkoholeinfluss, ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,8 Promille.Der Freitaler muss sich nun wegen Zerstörung wichtiger Arbeitsmittel verantworten.

jv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr