Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
2015 wird Superwahljahr für Radebeul

2015 wird Superwahljahr für Radebeul

"Gesucht wird eine verantwortungsbewusste, kompetente und entscheidungsfreudige Persönlichkeit mit entsprechender Sachkunde insbesondere auf den Gebieten der Stadtplanung und des Städtebaus", mit diesen Worten schreibt Radebeul die Stelle des Baubürgermeisters der Stadt aus.

Interessierte können sich bis Ende Oktober bewerben, sollten sich aber nicht allzu große Hoffnungen machen: Der Amtsinhaber Jörg Müller (parteilos) hat seine Wiederbewerbung angekündigt. Und er ist nach seiner zweiten Amtszeit angesehen bei den Stadträten, die voraussichtlich Ende Januar über die Besetzung der Bürgermeisterstelle entscheiden werden. So gab der CDU-Fraktionsvorsitzende Ulrich Reusch auf der jüngsten Stadtratssitzung seiner Freude darüber Ausdruck, dass Müller eine dritte Amtszeit anstrebt. Bei der letzten Wahl Müllers hatte die CDU noch mit dem Architekten Tilo Kempe einen Gegenkandidaten gestellt.

Mit der Neuwahl des Baubürgermeisters beginnt für Radebeul ein regelrechtes Superwahljahr 2015, was die Zusammensetzung der Verwaltungsspitze angeht. So werden ebenfalls der Oberbürgermeister und der Ordnungsbürgermeister neu gewählt. Der Termin für die Oberbürgermeisterwahl steht auch schon fest. Sie soll zeitgleich mit der Landratswahl am 7. Juni stattfinden.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 20.09.2014

Uwe Hofmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr