Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
2. Bundesliga: Rödertalbienen starten mit Schlappe in Dortmund

2. Bundesliga: Rödertalbienen starten mit Schlappe in Dortmund

Ein Wunder konnten die Handballerinnen des HC Rödertal am ersten Spieltag der 2. Liga nicht vollbringen. Der Aufsteiger unterlag beim Aufstiegskandidaten Dortmund deutlich mit 23:34 (11:16).

Vor 600 Zuschauern zogen die Gastgeberinnen bereits in den ersten Minuten auf 5:1 davon. Der BVB diktierte mit aggressiver Abwehrarbeit und schnellen Tempogegenstößen das Geschehen. Die Bienen machten sich mit leichten Ballverlusten und vergebenen Chancen im Abschluss das Leben selbst schwer. Mit großem Kampfgeist hielten die Schützlinge von Trainerin Egle Kalinauskaite dagegen. Diese permanente Aufholjagd kostete viel Kraft, so wurde es am Ende doch noch recht deutlich. "Über 50 Minuten hat meine Mannschaft die Vorgaben gut umgesetzt. Deshalb bin ich nicht ganz unzufrieden. Auch am Kampfgeist gibt es nichts auszusetzen. Am Ende war es eine Kraftfrage. Zudem mussten meine Spielerinnen erfahren, dass Fehler in dieser Spielklasse schneller bestraft werden als noch in Liga drei. Wir wussten vorher nicht so genau, wo wir stehen, das haben wir nun gegen einen stark besetzten Gegner deutlich gesehen", so das Fazit von Egle Kalinauskaite. Mit dem Team von Rosengarten-Buchholz stellt sich am Sonnabend schon der nächste Mitfavorit in Radeberg beim ersten Bienen-Heimspiel vor.

Rödertal-Tore: Markeviciute 6/3, Alesiunaite, Beckert je 4, Kalasauskaite, Stiskall je 3, Nepolsky 2, Müller 1.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 09.09.2013

ah

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr