Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
170.400 Euro für Marcolini-Haus Moritzburg

170.400 Euro für Marcolini-Haus Moritzburg

Die Landesdirektion Sachsen hat jetzt 170 400 Euro für die Sanierung des Marcolini-Hauses in Moritzburg bewilligt. Die Fördermittel von Bund und Freistaat gehen an den Eigentümer und Nutzer des Hauses, Sylvio Stelzer.

Der Gastronom hatte sich für die denkmalgerechte Sanierung eingesetzt und bereits damit begonnen.

Mit dem Geld werden die Reparatur des Dachstuhls und der Fußbodenaufbau im Ober- und Dachgeschoss finanziert. Auch Arbeiten am Dach, die Sanierung der historischen Decke im Obergeschoss und der Erhalt der freigelegten Bemalungen an Decke und Wänden des ersten Obergeschosses sollen über die Zuschüsse ermöglicht werden. Insgesamt kostet diese Sanierung rund 248 000 Euro, erklärt Ingolf Ulrich von der Landesdirektion. Der Eigentümer müsse demnach knapp 78 000 aus eigener Tasche aufbringen. "Das Marcolini-Haus erhielt aufgrund seiner überregionalen Bedeutung für das nationale baukulturelle Erbe den Zuschlag für die Förderung", so Ulrich.

Das Marcolini-Haus wurde in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts errichtet. Es verdankt seinen Namen dem einstigen Eigentümer Camillo Graf Marcolini-Ferretti, der als sächsischer Minister und Generaldirektor der Künste unter Kurfürst Friedrich August III. diente. Der als Wirtschaftsgebäude genutzte Komplex liegt auf dem Areal des Moritzburger Fasanenschlösschens.

In den Jahren 2009 und 2010 wurden im ersten Obergeschoss des Hauptgebäudes alte Wandmalereien entdeckt, die nun wiederhergestellt werden sollen. Derzeit wird das Erdgeschoss des Hauses als Restaurant genutzt. Nach der Sanierung soll das Gebäudeensemble dort auch als Herberge mit gehobenem Standard dienen. Skl

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 06.11.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

28.07.2017 - 13:01 Uhr

Es geht wieder los! Die fußballfreien Wochen sind vorbei. Die Schwarz-Gelben starten mit einem Heimspiel in die Zweitligasaison. Zu Gast ist der Aufsteiger aus Duisburg.

mehr