Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
16.000 Besucher bei Schulkinowochen in Sachsen

16.000 Besucher bei Schulkinowochen in Sachsen

16.000 Schüler haben seit dem 17. März ihr Klassenzimmer gegen ein Kino getauscht. Obwohl die Resonanz geringer als 2013 war, zeigten sich die Organisatoren der Schulkinowochen in einer Mitteilung zum Abschluss „sehr zufrieden“.

Voriger Artikel
Ungewöhnlicher Vandalismus in Coswig – Auto mit Öl übergossen
Nächster Artikel
Heidenauer Ortsteil Wölkau kommt nicht ans Kanalnetz

Kinosaal statt Klassenzimmer lautet die Devise bei den Schulkinowochen.

Quelle: dpa

Die Renner unter den 75 Spiel-, Dokumentar- und Trickfilmen waren „Heute bin ich blond“, „Das kleine Gespenst“ und „Kriegerin“. Thematische Schwerpunkte waren Rechtsextremismus und Erster Weltkrieg, Produktionen über Ausländerfeindlichkeit und Ausgrenzung regten zur Diskussion über Werte einer demokratischen Gesellschaft an. In fast 1000 Veranstaltungen konnten Schüler auch mit Filmschaffenden, -pädagogen und Experten diskutieren. Die nächsten Schulkinowochen, die von einem Netzwerk veranstaltet werden, finden vom 16. bis 27. März 2015 statt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr