Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
100 Meter Lößnitzgrundstraße werden saniert

100 Meter Lößnitzgrundstraße werden saniert

Die Lößnitzgrundstraße wird in einem etwa 100 Meter langem Teilstück für rund 150 000 Euro saniert. Das beschlossen die Stadträte auf der gestrigen Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses (SEA).

Die Straße wird demnach in genau dem Abschnitt grundhaft erneuert, in dem die Stadt derzeit eine Stützmauer für rund 380 000 Euro sanieren lässt. Dabei ist es geplant, dass die Stützmauer noch vor den Karl-May-Festtagen am Himmelfahrtswochenende fertig wird. Nach der Western-Sause im Lößnitzgrund sollen dann die Arbeiten an der Straße beginnen.

Im Wesentlichen wolle man die Straße im Bestand erneuern, sagt Bauamtsleiterin Marion Hartung. Entsprechend behält die Straße ihre Breite von sieben Meter, bekommt allerdings einen bis zu drei Meter breiten Fußweg dort, wo die Mauer durch die Sanierung Raum gegeben hat. Dieser Plan ist nicht unumstritten. Grünen-Stadträtin Gabriele Schirmer hätte die Straße gerne auf 6,50 Meter verschmälert, um so Raum für einen kleinen Fußweg auf der Straßenseite zu gewinnen, der der Stützmauer gegenüber liegt. Diese Seite werde von Wanderern vorrangig genutzt, außerdem befinden sich in dem Bereich zwei Wohnhäuser, so ihre Begründung. Da sie eine solche Umgestaltung der Lößnitzgrundstraße in einem derart kurzen Abschnitt aber für zu aufwendig halten, lehnte die Mehrheit ihrer Stadtratskollegen den Vorschlag ab.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 01.04.2015

uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr