Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -5 ° Schneefall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Region News
Lange & Söhne
Walter Lange prägte als Wiederbegründer der Luxusuhren-Marke „Lange & Söhne“ die Uhrenindustrie.

Der Wiederbegründer des Luxusuhren-Labels Lange & Söhne, Walter Lange, ist in der Nacht zum Dienstag im Alter von 92 Jahren gestorben. Der Repräsentant der Firma aus dem sächsischen Glashütte galt als eine der wichtigsten Personen der Uhrenindustrie.

mehr
Nach der Wahl in Pirna
OB Klaus-Peter Hanke feierte mit Ehefrau Birgit sowie Freunden und Unterstützern den Wahlsieg im Gasthaus „Weißes Roß“.

Noch in der Wahlnacht erwies sich Tim Lochner als fairer Verlierer und wünscht dem künftigen OB Klaus-Peter Hanke viel Erfolg. CDU muss Wahlschlappe eingestehen und führt das schlechte Abschneiden ihrer Kandidatin auf Amtsbonus zurück.

mehr
Mehr Bahnen
Im Oberen Elbtal hat der Schienenverkehr weiter zugenommen.

Im Oberen Elbtal hat der Schienenverkehr weiter zugenommen. So ist die Zahl der Personenzüge von täglich 60 im Jahr 2014 auf 94 Züge im Jahr darauf gestiegen. Beim Güterverkehr ist im Abschnitt von Schöna bis Pirna eine Zunahme im Tagesschnitt von 110 auf 127 Zügen im selben Zeitraum zu verzeichnen. Nachts waren 2015 mit 48 fünf Güterzüge mehr unterwegs als noch 2014.

mehr
Ergebnis des Wahlsonntags
Der strahlende Sieger am Wahlabend: Oberbürgermeister Klaus-Peter Hanke regiert Pirna weitere sieben Jahre.

Die Oberbürgermeisterwahl in Pirna ist bereits nach einem Wahlgang entschieden. Amtsinhaber Klaus-Peter Hanke(parteilos) wird die Sandstein-Stadt weitere sieben Jahre regieren. Der unabhängige Bewerber Tim Lochner erzielte einen Achtungserfolg, die CDU dagegen erneut ein Debakel.

mehr
Start im Frühsommer
Das Copitzer Schulhaus ist dringend sanierungsbedürftig.

Auf seiner ersten Sitzung im neuen Jahr wird der Pirnaer Stadtrat die Weichen für eines der größten Investitionsvorhaben der nächsten Jahre stellen. Im kommenden Frühsommer soll die Sanierung der Pestalozzi-Oberschule im Stadtteil Copitz beginnen. Den Baubeschluss für das 13,1 Millionen Euro teure Vorhaben wollen die Räte am 24. Januar treffen.

mehr
Abriss in Radebeul
Das Bild zeigt den Pegelstand des Hochwassers von 2002.

In den letzten Tagen 2016 beräumten die Vereinsmitglieder der Sektionen Rudern, Kanu und Segeln des SSV PLANETA e.V. die alte Bootslagerhalle An der Festwiese an der Elbe in Kötzschenbroda. In diesen Tagen beginnt nun der Abriss.

mehr
Arbeitslosenzahlen Radebeul

Hatte die Stadt Ende der Neunziger Jahre noch 15 Prozent, also 2 560 Arbeitslose zu vermelden, sind es 2016 lediglich noch 4,5 Prozent. Das entspricht 758 Personen. Die Zahlen gab Oberbürgermeister Bert Wendsche (parteilos) bei der letzten Sitzung des Verwaltungs- und Finanzsausschusses bekannt.

mehr
Schuldenstand Radebeul

€Im vergangenen Verwaltungs- und Finanzausschuss präsentierte Oberbürgermeister Bert Wendsche die aktuelle Verschuldungssituation der Lößnitzstadt. Aktuell blickt die Stadt auf eine Verschuldung von 863 Euro pro Einwohner. Hierbei wurden allerdings die Einwohnerzahlen von 2015 verwendet, da es noch keine aktuellen Zahlen von 2016 gibt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Theater in Meißen
Die zwei altbekannten Schauspieler Heinz Behrens und Heinz Rennhack machen sich in der heiteren Komödie so richtig zum Heinz.

Ein Blick hinter die Kulissen der Theaterarbeiten köstlich verpackt mit Wortspielen und Situatiionskomik – Heinz Behrens, unter anderem bekannt aus „Maxe Baumann“ und „Polizeiruf 110“ und Heinz Rennhack, welcher unter anderem bei „Spuk im Hochhaus“ eine Hauptrolle spielte, sind am 3. Februar im Theater Meißen erstmalig gemeinsam auf der Theaterbühne zu sehen.

mehr
Wiederaufforstung

Zehn Jahre nach dem verheerenden Orkan „Kyrill“ ist in Sachsens Wäldern von den Schäden kaum noch etwas zu sehen. „Die meisten zerstörten Flächen sind längst wieder mit jungen Bäumen bepflanzt“, sagte der Sprecher des Staatsbetriebs Sachsenforst, Klaus Kühling.

mehr
Zahl der Briefwähler wächst
Kirstin Bottner (l.) und Lisa Lange sorgen im Wahllokal im Rathaus dafür, dass die Stimmzettel der Briefwähler in der versiegelten Wahlurne landen.

Am kommenden Sonntag sind die Pirnaer aufgerufen, ihr Stadtoberhaupt für die nächsten sieben Jahre zu wählen. Rund 32000 Frauen und Männer haben das Recht und von 8 bis 18 Uhr die Möglichkeit, ihre Stimme entweder für Amtsinhaber OB Klaus-Peter Hanke (parteilos) oder für einen seiner beiden Herausforderer abzugeben.

mehr
„Brücken in die Zukunft“

Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz Barbara Klepsch besuchte am vergangenen Donnerstagmorgen das Klinikum in Meißen und hatte die langersehnten Förderbescheide im Gepäck. Der Landkreis Meißen erhält diese Mittel und realisiert damit die Anschaffung eines Computertomografen am Elblandklinikum in Meißen.

mehr
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr