Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Unbefiederte Jungvögel wenn möglich wieder ins Nest legen

Tiere Unbefiederte Jungvögel wenn möglich wieder ins Nest legen

Was tun, wenn man einen Jungvogel findet? Zurück ins Nest oder lieber selbst aufziehen? Die Tiere sollten wieder ins Nest gelegt werden, da der Nachwuchs auf die Fütterung der Eltern sowie von der Nestwärme abhängig ist.

Voriger Artikel
Hunde dürfen zwei Stunden vor dem Joggen nicht fressen
Nächster Artikel
Schnelle Hilfe: Geschwollenen Katzenbiss untersuchen lassen

Unbefiederte Jungvögel sollten, wenn sie aus Versehen ihr Nest verlassen haben, schnellstmöglich wieder in ihre gewohnte Umgebung zurück.

Quelle: Rainer Jensen

Oldneburg. Wer einen unbefiederten Jungvogel findet, sollte diesen - wenn möglich - vorsichtig wieder ins Nest setzen. Die unbefiederten Jungvögel heißen Nestlinge, sie sind noch auf die Nestwärme angewiesen.

Die Sorge, dass die Elterntiere das Junge nicht mehr annehmen, wenn ein Mensch ihn zurück ins Nest gesetzt hat, sei normalerweise unbegründet, erläutert das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit. Die Experten empfehlen, zu beobachten, ob die Eltern das Tier innerhalb der nächsten zwei Stunden füttern. Falls nicht, sollte man eventuell eine Handaufzucht erwägen. Dies müsse aber ein Fachkundiger übernehmen - etwa die Mitarbiter eines Tierschutzvereins oder einer Pflege- und Aufzuchtstation.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tiere
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr