Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
So schnell wie möglich: Bienenschwarm einfangen lassen

Tiere So schnell wie möglich: Bienenschwarm einfangen lassen

Manchmal geht ein Bienevolk auf Reisen und lässt sich an ungewöhnlichen Orten nieder. Eigentlich sind die Tiere friedlich. Allerdings sollte man trotzdem zügig professionelle Hilfe herbeirufen.

Voriger Artikel
Für Pflege und gegen Stress: Kleintiere brauchen ein Sandbad
Nächster Artikel
In der Transportbox: Wenn Hund und Katze im Pkw fahren

Bienen müssen von einem Imker eingesammelt werden.

Quelle: Justus Demmer

Düsseldorf. Bienen im Schwarm sind sehr friedlich und greifen Menschen nur selten an. Wer einen Insektenschwarm bei sich am Haus oder im Garten entdeckt, sollte dennoch Abstand halten und ihn nicht auf eigene Faust untersuchen.

Stattdessen sollte man einen Imker informieren, der den Schwarm einfängt. Darauf weist die Stiftung "Die grüne Stadt" hin. Wichtig ist es, schnell zu handeln. Denn das Volk bleibt in der Regel nur einige Stunden, manchmal auch Tage, als Schwarmtraube sitzen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tiere
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr