Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Halloween bedeutet für Haustiere oft Stress

Tiere Halloween bedeutet für Haustiere oft Stress

Die Kinder rennen in Kostümen durch die Wohnung, und ständig klingelt es mit der verbundenen Forderung: Süßes oder Saures! Für viele Haustiere bedeutet dieser Spaß allerdings Stress, erläutert die Tierschutzorganisation Vier Pfoten.

Voriger Artikel
Hyperaktive Nager: Hormonüberschuss beim Meerschweinchen
Nächster Artikel
Vogel-Futterstelle schon vor dem Wintereinbruch bestücken

Halter, die ihren Hund zu Halloween kostümieren, müssen aufpassen, dass er keine Kleinteile verschlucken kann.

Quelle: Stephanie Pilick

Hamburg. Die Experten raten deshalb dazu, das Tier am Abend des 31. Oktober in ein ruhiges, hinteres Zimmer zu bringen - falls es im Rest der Wohnung wuselig ist. Wichtig: Süßigkeiten und Kostüme sollten für Tiere tabu sein. Eine Kostümierung des Tieres könne sogar gefährlich werden, wenn es Kleinteile verschluckt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Tiere
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr