Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Tiere
ANZEIGE
Tiere
Die Biene bevorzugt eher die Stadt als das Land.

Wer hätte das gedacht? Bienen fühlen sich in der Stadt wohler als auf dem Land. Verschiedene Faktoren führen dazu, dass sich der Honig-Produzent immer mehr zu urbanen Grünanlagen hingezogen fühlt.

mehr
Tiere
Die große Vielfalt an Farb- und Zeichnungsvarianten und die pflegeleichte Haltung macht die Kornnatter besonders beliebt bei Terraristik-Anfängern. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert

Eine Schlange als Haustier zu halten, kann sehr anspruchsvoll sein. Besonders dafür geeignet ist die Kornnatter, an der man wegen einer hohen Lebenserwartung lange Spaß haben kann. Jedoch nur, wenn die Unterbringung artgerecht ist.

mehr
Jahreswechsel
Die Feldlerche (Alauda arvensis) ist auf der aktuellen Roten Liste als gefährdet eingestuft.

Die Feldlerche ist gefährdet, vom Feldhamster gibt es in manchen Bundesländern nur noch wenige Exemplare - anderswo auf der Welt erholen sich dagegen fast schon totgeglaubte Arten. So verlief 2016 in der Tierwelt.

mehr
Tiere
Wann sind für die Katze die nächsten Impfungen fällig? Darüber sollten sich Halter frühzeitig einen Überblick verschaffen.

Tiere müssen regelmäßig zum Arzt - zum Beispiel zur Vorsorge und für Impfungen. Damit Halter keine Untersuchung verpassen, sollten sie am besten zu Jahresbeginn einen groben Plan erstellen.

mehr
Tiere
Was verrät die Körpersprache eines Hundes? Inga Benecke präsentiert das in ihrem Kurs erst einmal an einem Stoffhund.

Wenn Kinder auf Hunde treffen, verursacht das oft ein mulmiges Gefühl im Bauch - bei allen Beteiligten. Und immer wieder kommt es auch zu Unfällen. Wichtig ist vor allem, dass Kinder früh lernen, dass nicht jeder Hund das Gleiche mag.

mehr
Tiere
Im Landkreis Haßberge in Unterfranken sind zwei Wildschweine mit Pdeudowut gemeldet worden.

Bei Wildschweinen in Unterfranken wurden Fälle der Viruserkrankung Pseudowut festgestellt. Halter von Kleintieren in dieser Gegend sollten daher Vorsichtsmaßnahmen treffen, damit es nicht zu einer Ansteckung kommt.

mehr
Tiere
Aus dem Schlachthof ausgebrochen: Die wild gewordene Kuh verletzte auf ihrer Flucht eine Joggerin und wurde schließlich von der Polizei auf der Münchner Theresienwiese niedergestreckt.

Hund Toby soll die Treppe zerkratzt, ein Ehemann heimlich den geliebten Chihuahua verkauft haben - auch dieses Jahr gab es kuriose Fälle mit Tieren, die vor deutschen Gerichten verhandelt wurden.

mehr
Tiere
In freier Natur ruhen Wellensittiche am liebsten auf dünnen Ästen. Vogelhalter sollten ihnen das auch ermöglichen.

Dass Wellensittiche gern auf Ästen schlafen, wissen die meisten Halter sicherlich. Doch welche Eigenschaften sollte der Ruheplatz noch haben? Vorbild ist am besten die natürliche Umwelt der Vögel.

mehr
Tiere
Hunde-Halter sollten ihre Tiere vom Silvester-Lärm fernhalten.

Wer seinem Hund an Silvester etwas Gutes tun möchte, hält ihn am besten von Böllern und Co. fern. Doch das ist nicht für jeden Halter eine Option. Dann kann der Tierarzt helfen.

mehr
Tiere
Kehrt die Kegelrobbe an die deutsche Ostseeküste zurück? Eine bestimmte Insel scheinen die Tiere jedenfalls ganz besonders zu mögen.

Werden aus Stammurlaubern Dauermieter? Vieles spricht dafür, dass die Kegelrobben ihren vor 100 Jahren verlorenen Lebensraum an der deutschen Ostseeküste zurück erobern. Mit einer "Spionagesoftware" haben Forscher die Robben als alljährliche Wiederkehrer geoutet.

mehr
Tiere
Für Halterin Diana Bartl hat das Schnurren ihrer Katze eine beruhigende Wirkung. Foto: Diana Bartl

Eine schnurrende Katze ist eine glückliche Katze, sagen Kenner. Das stimmt - aber Schnurren ist viel mehr. Es dient zur Kommunikation mit dem Halter und besitzt sogar Heilkraft für Mensch und Tier.

mehr
Tiere
Sobald der Baum geschmückt ist, sollten Heimvögel im Käfig bleiben.

Eigentlich ist das ja süß, wenn Heimvögel im Zimmer herumschwirren und sich auch mal auf die Schulter setzen. Anders in der Weihnachtszeit: Die Deko bekommt den Vögeln nicht gut.

mehr

  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr