Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Schätze aus dem Bücherregal

ANZEIGE Schätze aus dem Bücherregal

Wenn das Bücherregal bis oben hin voll mit angestaubten Büchern ist, wird es höchste Zeit für eine gründliche Ausmistaktion.

Doch wohin mit den aussortierten Stücken? Wenn die Bände noch gut in Schuss sind, kommt Wegwerfen nicht in Frage.

Wohin mit gebrauchten Büchern?

Auch, wenn man persönlich keine Verwendung mehr für ein Buch hat, ist es nicht gleich wertlos. Gebrauchte Bücher, die einwandfrei lesbar sind, finden häufig noch einen zweiten oder dritten Besitzer und gehören keinesfalls in die Mülltonne. Deshalb macht es also durchaus Sinn, die abgelegten Exemplare für einen kleinen Betrag zu verkaufen. Wie so oft hat man auch hier im Internet prinzipiell die besten Chancen. Doch der Aufwand für eine selbst gestaltete Auktion oder Kleinanzeige lohnt sich bei dieser Produktgruppe kaum, da der Verkaufserlös meist eher im einstelligen Bereich bleibt. Eine bequemere und schnellere Lösung, um mit gebrauchten Büchern die Haushaltskasse ein wenig aufzubessern, bieten Internetseiten wie Momox. Diese speziellen Anbieter kaufen selbst große Mengen an Gebrauchtwaren zum Festpreis an.

Per Ankaufsservice clever online verkaufen

Ähnlich wie beim professionellen Trödelmarkthändler dreht sich im ReCommerce alles um den An- und Verkauf von Gebrauchtwaren. Der Unterschied ist, dass das Hauptgeschäft hier im Internet stattfindet und vor allem Bücher, Medien und Technik angekauft werden. Zum Verkaufen tippt man auf der Internetseite des Anbieters einfach die ISBN eines Buchs ein oder scannt per App den Barcode auf der Rückseite. So bekommt man für jedes Produkt einen Festpreis angezeigt, zu dem es sofort verkauft werden kann. Hat man alle Bücher erfasst, schließt man den Verkauf ab und bekommt anschließend eine Versandmarke, mit der man das fertige Paket kostenlos einsenden kann. Nach Wareneingang zahlt der Händler schließlich für jedes angenommene Buch den bereits vereinbarten Festpreis aus. Bei Momox geschieht das zum Beispiel bequem per Überweisung aufs Bankkonto.

Wiederverwendung oder Wiederverwertung?

Sobald die gebrauchten Bücher beim Onlinehändler eingetroffen sind, werden sie zuerst auf ihre Qualität geprüft. Alle Exemplare mit höchstens leichten Gebrauchsspuren werden akzeptiert und gelangen in den Wiederverkauf. Zu stark beschädigte Bände haben jedoch keinen Wiederverkaufswert und werden nicht angenommen. Enthält eine Sendung Bücher, die schon recht mitgenommen aussehen, unleserliche Passagen aufweisen, oder bei denen Seiten fehlen, darf der Kunde entscheiden: Momox schickt die betroffenen Artikel auf Wunsch zurück oder entsorgt sie fachgerecht über ein Recyclingunternehmen — der Onlinehändler bietet seinen Kunden sogar an, "wertlose" Bücher, CDs oder DVDs umweltgerecht zu entsorgen, wenn sie gemeinsam mit den verkauften Artikeln eingeschickt werden.

Voriger Artikel
Mehr aus Ratgeber
Gewinnspiele
  • Onlineabo

    "DNN-Exklusiv" heißt das Online-Premiumangebot der Dresdner Neuesten Nachrichten, dass Sie überall und rund um die Uhr nutzen können - zu... mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die DNN in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten DNN das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr